Inhalt anspringen

Für Arbeitgeber*innen

Zuschuss für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen

Wenn Sie neue Mitarbeiter*innen einstellen, können Sie den sogenannten Eingliederungszuschuss erhalten. Das Geld dient als Ausgleich, wenn die Einarbeitung mit höherem Aufwand verbunden ist. Wie lange der Zuschuss gezahlt wird und in welcher Höhe Sie diesen erhalten, richtet sich nach dem Einarbeitungsbedarf, den Kompetenzen und nach dem Potenzial der Bewerber*innen. Das Unternehmen legt dann im Arbeitsvertrag fest, dass nach Ablauf der Förderung die Beschäftigung mindestens über den gleichen Zeitraum fortgeführt wird, in dem der Zuschuss geleistet worden ist.

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, um für Sie die vollständige Funktionalität der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und deren Unterbindung, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung DSGVO.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen