Inhalt anspringen

Berufliche Integration

Menschen mit Migrationshintergrund

Die Stadt Wuppertal ist das Zuhause für verschiedene Menschen, Kulturen und Religionen. Egal, woher Sie stammen: Wenn Sie Anspruch auf die Leistungen des Jobcenters haben, setzen wir uns für Ihre beruflichen Chancen ein. Dabei stehen wir Ihnen mit Angeboten zur Seite, die genau zu Ihrer Lebenssituation passen. Zum Beispiel, wenn Sie die deutsche Sprache noch nicht gut sprechen. Wenn Sie Kinder haben. Wenn Sie mit einer Behinderung leben oder Fragen zu Ihrem Abschluss haben. Wir unterstützen Sie mit verschiedenen Angeboten.

Erster Kontakt
Welches unserer Angebote am besten zu Ihnen passt, besprechen wir gemeinsam in Ihrer Geschäftsstelle. Dabei können Sie sich auf eine vertrauensvolle Beratung verlassen. Kontaktieren Sie daher zunächst Ihre Ansprechpersonen und vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.

Anerkannte geflüchtete und zugewanderte Menschen wenden sich dagegen an die zentrale Beratungsstelle Zebera. Hier helfen wir Ihnen auch mit Dolmetscherinnen und Dolmetschern, die Ihre Sprache verstehen. Haben Sie keine Bedenken – und sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Zebera

Jobbörse

PrioA

Zuhause in Oberbarmen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Europäische Union Europäischer Sozialfonds; ESF in Nordrhein-Westfalen; Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Europäische Union Europäischer Sozialfonds, ESF in Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen,

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

/cookieUsageNotification.php
Seite teilen