Inhalt anspringen

Pressemeldung – 13.05.2019

Neue Entwicklungen und Herausforderungen in der Pflege

Das Jobcenter ist aktives Mitglied des Netzwerks Bergisch.Smart.Health, das sich mit Innovationen und Entwicklungen des Themas Gesundheit in Zeiten der Digitalisierung beschäftigt.

1. Bergischer Zukunftssalon Gesundheit und Pflege

Die Gesundheitsbranche im Bergischen Städtedreieck beschäftigt annähernd 45.000 Menschen. Der Bergische Zukunftssalon lieferte interessante Anregungen und Anstösse, das wichtige Thema "Digitalisierung und ihre Auswirkung auf Gesundheits- und Pflegewirtschaft" unter rechtlichen und ethischen Gesichtspunkten miteinander zu diskutieren und dabei auch die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt zu berücksichtigen. 

Der Gesundheitsbeauftragte des Jobcenters, Uwe Benn und Pepper

Starkes Netzwerk für ein wichtiges Thema

Mitglieder des Netzwerks "Bergisch.Smart.Health" sind:

  • Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft
  • UNI Wuppertal
  • AOK Rheinland/Hamburg 
  • Jobcenter Wuppertal
Gesundheitsbeauftragter des Jobcenters Wuppertal

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Jobcenter Wuppertal
  • Jobcenter Wuppertal

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutz-Hinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen