Inhalt anspringen

Pressemeldung – 04.09.2019

29. Ausbildungsbörse in Wuppertal

Am 11. September 2019 lockt die bedeutendste Ausbildungsbörse der Region in die Historische Stadthalle. Auf die Ausbildungsplätze. Fertig. Los.

„Welche Ausbildungsberufe gibt es? Welche Unternehmen bieten die an? Oder doch lieber ein Studium? Vielleicht sogar ein duales…“

Viele Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich dieses Jahr wieder mit solchen Fragen. Und die sind gar nicht so einfach zu beantworten. Damit die Entscheidung etwas leichter fällt, bietet die Ausbildungsbörse jede Menge Infos rund um das Thema Ausbildung. Und das schon zum 29. Mal!

Über 100 Unternehmen werden ihre Messe-Stände in der Historischen Stadthalle aufbauen und den Jugendlichen ihre Ausbildungsprogramme präsentieren. Vom Handwerk über Pflegeberufe und Dienstleistung bis zur Metall- oder IT-Branche ist alles vertreten.

Die Jugendlichen können mit den Ausbildern und Azubis ins Gespräch kommen und so erste Kontakte knüpfen. Und der ein oder andere Aussteller bringt auch eine kleine berufstypische Aufgabe mit, bei der die Jugendlichen ihre Fähigkeiten testen können.

Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Vorträgen von Unternehmen, die über ihre Ausbildungsmöglichkeiten berichten.

Das Personal-Team des Jobcenters Wuppertal freut sich auf Besucher*innen

Jobcenter in doppelter Mission unterwegs

Das Jobcenter Wuppertal ist in doppelter Mission unterwegs: Als Jobvermittler und als Ausbildungsbetrieb. Die Ausbildungsvermittlung START.KLAR baut ihren Stand direkt am Eingang des Großen Saals der Historischen Stadthalle auf und ist nicht zu übersehen. Über 1.600 Schüler*innen haben in den letzten Wochen eine Einladung vom Jobcenter für die Ausbildungsbörse erhalten.

Und dass sich ein Besuch lohnt, egal ob mit den Eltern, im Klassenverband oder mit dem Kumpel, weiß der Ausbildungsvermittler, J. Sealiti, aus den Erfahrungen der letzten Jahre. „Die Jugendlichen bekommen hier die Gelegenheit auf ein informelles Bewerbungsgespräch auf einem Silbertablett präsentiert. Wenn sie einen guten Eindruck und vielleicht sogar ihre Bewerbungsunterlagen hinterlassen, haben sie die besten Aussichten auf eine Ausbildungsstelle. Das hat sich in den letzten Jahren immer wieder gezeigt.“

Aber auch das Personalteam des Jobcenters wirbt um Nachwuchs: der Verwaltungsberuf kann im Rahmen einer Ausbildung für den mittleren Dienst oder als Duales Studium für den gehobenen Dienst beim Jobcenter erlernt werden.

Bewerbungsmappen-Check to go

Für alle, die schon genauere Vorstellungen von ihrem Traumjob haben, gibt es Profi-Tipps, wie die Bewerbungsmappe gestaltet werden muss. Dafür müssen die Schülerinnen und Schüler nur ihre bisherigen Unterlagen mitbringen. Das Team START.KLAR vom Jobcenter Wuppertal prüft dann gemeinsam mit den Jugendlichen Form und Inhalt der Bewerbungsunterlagen. Dabei geben wir wertvolle Tipps, damit die Bewerbungsmappe beim potentiellen Chef einen guten Eindruck hinterlässt.

Aber vielleicht hadert der ein oder andere noch bei der Wahl zwischen Ausbildung und Studium. Oder doch lieber beides auf einmal? Welche Studienmöglichkeiten es gibt, auch zu dualen Studiengängen, darüber informieren Universitäten und Fachhochschulen.

Alle Schülerinnen und Schüler, egal ob noch unentschlossen oder mit klaren Vorstellungen, sind herzlich eingeladen zwischen 11:00 Uhr und 18:00 Uhr vorbeizukommen. Eltern dürfen ihre Kinder natürlich gerne begleiten.

Viele weitere Infos (z.B. über die Aussteller) findet ihr auf der Ausbildungsplattform azubistartpunkt.

Auch die 29. Ausgabe der Ausbildungsbörse wird unter dem Dach der Kommunalen Koordination (KoKo) veranstaltet, dem Veranstalterkonsortium aus Wirtschaftsförderung, Jobcenter und Agentur für Arbeit.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Jobcenter Wuppertal
  • Jobcenter Wuppertal
  • Jobcenter Wuppertal
  • azubistartpunkt
  • Wuppertaler Ausbildungsbörse

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

/cookieUsageNotification.php
Seite teilen