Inhalt anspringen

Pressemeldung – 12.09.2019

Genderdatenreport 2018 des Jobcenter Wuppertal veröffentlicht

Gender-Blick auf die Zahlen und Fakten zu Jobcenter-Kunden*innen

Einmal jährlich berichtet das Jobcenter Wuppertal im Genderdatenreport über die Struktur der Leistungsberechtigten wie zum Beispiel die Anzahl der Arbeitslosen, die Anzahl der Leistungsberechtigten, die Integrationsquote und die Teilnahme an Maßnahmen aufgeschlüsselt nach Geschlecht und zum Teil auch nach weiteren Faktoren wie Alter, Migrationshintergrund, Alleinerziehend und weiteres.

Der Genderdatenreport ist ein wichtiges Steuerungsinstrument, um Chancengleichheit sicherzustellen, Handlungsbedarfe zu erkennen und passgenaue Angebote zu entwickeln.

Hier erfahren Sie insbesondere zu den folgenden Themen mehr:

  • der Anteil von Frauen* und Männern* unter den Leistungsberechtigten 
  • die Integrationen in Arbeit - diese konnten im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Frauen* profitieren jedoch nicht in gleicher Weise wie Männer* 
  • die Integrationsquote der Alleinerziehenden, die höher ist als die Integrationsquote der Frauen* insgesamt – dabei ist der überwiegende Anteil der Alleinerziehenden nach wie vor weiblich.
  • die Integrationsquote von Kunden*innen mit ausländischem Pass, die im Vergleich zum Vorjahr gesteigert worden ist - hier ist die Integrationsquote der Männer* deutlich höher als die der Frauen*
  • der Anteil der Leistungsberechtigten ohne Schul- oder Berufsabschluss - hier ist der Anteil der Männer* höher als der Anteil der Frauen*

Wie jedes Jahr wurde auch ein Schwerpunkt gesetzt, dieser lag auf den Single-Bedarfsgemeinschaften – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen wie zum Beispiel, dass mehr als die Hälfte aller Bedarfsgemeinschaften Single-Bedarfsgemeinschaften sind, davon fast zwei Drittel männlich*.

Darüber hinaus berichten wir wie jedes Jahr über unsere Maßnahmen mit Schwerpunktsetzung, dieses Jahr mit Blitzlichtern zur Teilzeitausbildung und zu geschlechtsuntypischen Berufen.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Rainer Hoelken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

/cookieUsageNotification.php
Seite teilen